Schubladenschränke Profiserie

Die solideste Lösung für Spezialisten in Industrie und Handwerk

Verschiedene Typen von Schubladenschränken sehen nur auf den ersten Blick gleich aus. Ihre wahren Charakter offenbahren sie erst bei näherer Betrachtung. Technik, Handhabung und vor allem mögliche Bestückungsvarianten und Einrichtungen trennen die Spreu schnell vom Weizen.

Kenner definieren einen Profi-Schubladenschrank von Innen nach Außen, d.h. sie orientieren sich zunächst an dem Material, welches eingelagert und vorgehalten werden soll. Der Beginn aller Überlegung liegt also in der Schublade selbst. Wie groß und wie schwer ist das Lagergut, wie lagert man es sachgerecht und schonend und wie oft erfolgt ein möglicher Zugriff darauf? Reicht ein Teilauszug mit 88% oder ist eine visuelle Kontrolle, bzw. eine vollkommene Greiffreiheit bei Kleinstteilen unabdingbar, wie sie nur der Vollauszug bieten kann?

Es macht also durchaus Sinn, sich näher mit dem vermeintlich einfachen Schubladen- oder Werkzeugschrank zu beschäftigen.

Professionelle Schubladenschränke bieten dem Nutzer stets folgende Merkmale:

  • einen ausreichend großen und strukturierbaren Schubladenquerschnitt für das geplante Ordnungskonzept
  • fein abgestufte Schubladenhöhen mit gut lesbaren Beschriftungsflächen an den Griffleisten
  • Teilauszüge und Vollauszüge
  • optimal angepasstes, jederzeit zu ergänzendes Einrichtungsmaterial
  • unterschiedliche Schubladenbelastbarkeiten 
  • Variable Schließsysteme bis hin zu intelligenten Zutrittskontrollen
  • verschiedene Gehäusehöhen
  • hochwertige, wartungsfreie Schubladenführungen
  • sichere und störungsunanfällige Verschlussmechaniken
  • umweltfreundliche, resistente Pulverbeschichtungen
  • Arbeitssichere Handhabung mit entsprechenden Zertifikaten.

ELBETEC-Schubladenschränke wurden konsequent von Innen nach Außen entwickelt. Mit jahrzehntelanger Erfahrung haben die Entwickler eine Schrankserie kreiert, welche den höchsten Ansprüchen in der Industrie perfekt gerecht wird.

Kernkompetenz: Schubladeneinrichtung

Die Frage, was genau in der Schublade gelagert werden soll, führt unweigerlich zu der Auswahl der richtigen Schubladeneinrichtung ( Unterteilungsmaterial ). Kleine Fräser oder elektronische Bauteile erfordern dabei natürlich andere Lösungen als Schraubendreher oder gar ganze Maschinenkoffer. ELBETEC-Schubladenschränke sind serienmäßig mit einer Systemlochung im Schubladenboden sowie entsprechenden Ausprägungen in den Seitenflächen des Auszugs versehen. Sie dienen als Befestigungsoption für Fachschienen und -teiler, welche eine individuelle und flexible Strukturierung des Schubladenkorpus ermöglichen. Spezielle Muldensysteme nehmen Kleinteile, wie Bohrer, Stifte usw. auf und können in der Längsachse unterteilt werden. Steckbare Stahlblechwände ergeben in bedarfsgerechter und variabler Teilung viele unterschiedliche Fachgrößen.

Schlüsselfertige Lösung:

auf Basis von Schaumstoff-Einlegemodulen der Größen 600 x 300, bzw. 300 x 300 mm halten wir verschiedene fertig konfigurierte Werkzeugsätze in Industriequalität für Sie vor. Darunter sind Schlüssel-, Torx-, Innensechskant- und Steckschlüsselsätze, Schlosserwerkzeuge, Zangen- und E-Werkzeugsätze. Ausgestanzte Silhouetten nehmen die Einzelteile sicher und schonend auf und sorgen für Ordnung in der Schublade:

 

Informieren Sie sich hier zu unseren Schubladeneinrichtungen!

Abmessungen der Profi-Serie

Die folgende Tabelle zeigt die maßlichen Zusammenhänge des Schubladenschranks ausgehend von der gewünschten Schubladenbreite und der benötigten Nutzhöhe. Die Nutzhöhe entspricht dabei der möglichen Anzahl an Schubladen im Gehäuse ( Blendenhöhe ):

Schubladenbreite 450 mm 600 mm 900 mm
Schrankbreite 555 mm 705 mm 1.005 mm
Schrankhöhe 519 mm 819 mm 1.019 mm 1.319 mm 1.519 mm
Nutzhöhe
( Blendenhöhe )
400 mm 700 mm 900 mm 1.200 mm 1.400 mm

Einfachauszug, Vollauszug

Diese Unterscheidung ist keine Ansichtssache. Vollauszüge sind immer dann das Mittel der Wahl, wenn der Nutzer visuell und physisch vollständige Kontrolle über das Lagergut haben muss. So können Schubladenflächen mit Hilfe spezieller Einrichtungssätze gezielt zur Aufnahme von Kleinstteilen vorbereitet werden, welche einzeln gegriffen werden müssen. Andere Anwendungen, z.B. die Lagerung von längeren Werkzeugen, ermöglichen indes die Nutzung von Teilauszügen mit 88% Auszugweite. ELBETEC Schubladenschränke bieten im Bereich der Teilauszüge Schubladenbelastbarkeiten von bis zu 100 kg. Die Vollauszüge können dank ihrer stabileren Schubladenführungen hingegen mit bis zu 200 kg belastet werden.

Verschlüsse, Schließungen

ELBETEC-Schubladenschränke sind serienmäßig mit Zentralverschlüssen ausgestattet. Die enthaltenen Drehzylinderverschlüsse sind im Standard verschiedenschließend, d.h. jeder Schrank verfügt über eine eigene Schließung. Darüberhinaus können mehrere Schränke gleichschließend ausgestattet werden, um den Zugang zu dieser Schrankgruppe mit nur einem Schlüssel zu ermöglichen.

Sollen mehrere verschiedenschließende Schränke mit einem zentralen Hauptschlüssel geöffnet werden, so bietet sich eine Hauptschließanlage an. Solche Anlagen kommen regelmäßig z.B. in Ausbildungswerkstätten zum Einsatz. Wir beraten Sie dazu gerne, rufen Sie uns einfach an: 0049 - (0) 2261-814-340.

Neben den standardmäßigen Drehzylinderverschlüssen bieten wir unseren Kunden elektronische Schließsysteme an, welche den Zugang zum Schrank regeln und eine Schlüsselverwaltung überflüssig machen:

  • E-Schloss
    schlüssellose Variante mit Code-Eingabe

  • RFID-Schloss
    Sender-Empfänger-System zur berührungslosen Identifikation;
    Transpondertechnologie

Elektronik-Schloss

Der Zugang bei dieser Schlossvariante erfolgt über die manuelle Eingabe eines frei wählbaren Zahlencodes ( 4-12-stellig ). Mittels Mastercode können unbegrenzt viele Nutzer angemeldet oder auch Notöffnungen vorgenommen werden. Die Codes können jederzeit geändert oder gelöscht werden. Der Energieverbrauch des Systems ist sehr gering. Die Montage des Moduls ist einfach und schnell möglich. Das Schloss ist als rechte oder linke Ausführung erhältlich.

RFID-Schloss

Durch einfaches Berühren einer frei programmierbaren Karte erkennt das Schließsystem bis zu 20 verschiedene Nutzer mit Zugangsberechtigung. Eine Einbindung in bestehende RFID`s ist möglich. Die Erstellung eines Nutzerƒzugangs erfolgt schnell und einfach per mitgelieferter Masterkarte. Diese dient zugleich auch für Notöffnungen. Das RFID-Schloss ist sehr einfach zu montieren; der Stromverbrauch äußerst gering.

Stabilität durch verschweißtes Gehäuse

Der Korpus des ELBETEC-Schubladenschranks besteht aus hochwertigem Qualitätsfeinblech. Die Konstruktion besteht aus einem per Roboter verschweißten Korpus mit speziellen Verstärkungsprofilen an den am stärksten belasteten Bereichen. Die vollautomatische Bearbeitung des Schrankgehäuses und der Schubladen sichert reproduzierbare Fertigungsqualität auf höchstem Niveau und ermöglicht dem Nutzer eine Gehäusebelastbarkeit von bis zu 1.500 kg. Auch in punkto Arbeitssicherheit macht uns niemand etwas vor: das komplette Schranksystem verfügt nicht nur über entsprechende Prüfzertifikate. Spezielle Eigenschaften des fertigen Produkts werden bereits im Entwicklungsstatus so geplant, dass eine ergonomische und arbeitssichere Handhabung gewährleistet ist.

So verhindert die serienmäßige Schubladensperre beispielsweise das gleichzeitige Herausziehen mehrerer Schubladen, was eine Kippgefahr bedeuten könnte. Gut durchdachte Abwicklungen verhindern bereits in der Entwicklung scharfe Kanten am fertigen Bauteil, um Verletzungen zu verhindern. CNC-gesteuerte Verarbeitungsmaschinen setzen diese planerischen Vorgaben in gleichbleibender Qualität konsequent in fertige Komponenten um.

Viele Maßnahmen dienen nur einem Ziel: höchste Industriequalität für einen langen Lebenszyklus!     

Umweltfreundliche Pulverbeschichtung

Die Oberflächen unserer Schubladenschränke sind umweltfreundlich pulverbeschichtet. In einem aufwändigen Verfahren werden die Blechrohteile zunächst entfettet und durch Phospatierung für die Beschichtung mit Pulverlack vorbereitet. Die Aufbringung des Pulvers erfolgt mittels Roboter, um eine gleichbleibend hohe Qualität der Beschichtung zu ermöglichen. Durch Einbrennen des Pulvers entsteht eine homogene, widerstandsfähige Lackschicht. Modernste Beschichtungstechnologie ermöglicht die Rückgewinnung des prozessbedingt überschüssigen Pulvers; unnötige Verluste des Rohstoffs werden so vermieden. Klarer Punkt für die Umweltfreundlichkeit!

Schubladenschränke im CNC-Bereich

Selbstverständlich machen unsere Schubladenschränke auch Bereich von Werkzeugmaschinen eine gute Figur. Spezielle Einsätze in den Auszügen nehmen wertvolle CNC-Werkzeuge fachgerecht und schonend auf.

Informieren Sie sich hier zu unseren CNC-Schubladenschränken!