Paletten-Durchlaufregale

Mehr Lagerfläche, höherer Warendurchsatz, klare Zuordnung!

Hohe Warendurchsätze erfordern spezielle Lösungen besonders in den kritischen Bereichen zwischen Lager und Warenausgang. Hier konzentrieren sich die vom Lager herausgebrachten Güter in schnellem Tempo und großem Volumen. Gerade hier darf die Kontrolle über einzelne Kommissionen nicht verloren gehen.

Palettendurchlauflager von ELBETEC leisten an dieser Nahtstelle wirtschaftliche Höchstleistungen:

  • FiFo-Prinzip ( First-in-First-out )
  • Reduzierung von Verkehrsflächen
  • Trennung des Staplerverkehrs in Zu- und Abführung
  • kürzere Wege, geringere Transportkosten
  • höhere Umschlaggeschwindigkeit
  • klare Kanalstruktur für verlässliche Kommissioniervorgänge

Die vom Lager bereitgestellte Ware wird an der Beladeseite des Systems in klar definierte Kanäle eingelagert. Die Paletten laufen über ein solides Rollenbahnystem per Schwerkraft zur Entnahmeseite durch, wobei ihre Geschwindigkeit gewichtsabhängig von speziellen Bremstragrollen unter Kontrolle gehalten wird. Empfindliche Waren können so befördert werden, dass sich die Konturen der Paletten beim Stauvorgang nicht berühren. Bei Entnahme der Paletten auf der Warenausgangsseite rollen die gestauten Waren kontrolliert nach. Auf diese Weise kann ein schneller und vor allem arbeitssicherer Durchlauf der Ware erreicht werden.

Die technische Auslegung von ELBETEC-Palettendurchlaufregalen erfolgt konsequent modular; in den räumlichen Dimensionen einer solchen Anlage sind kaum Grenzen gesetzt; Palettengewichte bis 1.500 kg können dank solider Statiken problemlos gefördert werden.