Fachbodenregale

Der universelle Klassiker für Lager und Betrieb

Die technische Basis ist auf den ersten Blick denkbar einfach: solide Stützrahmen und Fachböden ergeben einen stabilen Systemverbund und bilden die Grundlage für eine Vielzahl von manuellen Lageranwendungen.
Das macht diese Produktgruppe zu einer ungeschlagenen Größe in jeder Branche und jeder Betriebsgröße.

Dass wir auch ein solches Grundprodukt aber noch sehr viel individueller und anwendungsgerechter gestalten können, versteht sich von selbst. Zahlreiche modulare Ergänzungselemente und bedarfsgerechte Zubehörfeatures richten das Fachbodenregal für viele verschiedene Anwendungen aus.

Breiten, Höhen und Belastbarkeiten sind in einem Modulbaukasten sauber strukturiert. Damit gelingen auf einfache Weise passgenaue und an den Grundriss orientierte Planungen. Regaleinrichtungen und Verkleidungsteile sind denkbar einfach miteinander zu kombinieren und ermöglichen zigfache Variationen.

Steckbare Verbindungen bilden nicht nur einen extrem stabilen Verbund, sondern sorgen ganz nebenbei noch für schnellstmögliche Montagefortschritte.

Systembaukasten

ELBETEC-Fachbodenregale sind systematisch konzipiert:

  • verzinkte und pulverbeschichtete Oberfläche
  • ein- und mehrgeschossige Bauweise
  • Standard-Rahmenhöhen 2.000, 2.200, 2.500, 3.000, 3.500, 4.000, 4.500 mm
  • Standard-Regaltiefen 300, 400, 500, 600, 800, 1.000 mm
  • Standard-Fachbodenlängen 750, 1.000, 1.250, 1.300, 1.500, 1.700 mm
  • Standard-Fachlasten von 80 bis 500 kg

Wir bieten Ihnen auf dieser Basis eine Vielzahl denkbarer Anlagentypen an. So ist die Erstellung von großen Mehrgeschossanlagen ebenso wenig eine Herausforderung wie die raumoptimierte Gestaltung von Verschieberegalen

Weitere Infos zu Geschossanlagen

Anwendungen Fachbodenregale