Verschieberegale/Verfahrbare Regalanlagen

Die maximale Verdichtung des Lagerguts

Verfahrbares Palettenregal von ELBETEC

Einsparung von Verkehrsflächen durch bewegliche Regalzeilen - das ist das Konzept dieser speziellen Anlagentechnik. Besonders in nicht mehr expandierfähigen Lagerbereichen kommen Verschieberegale mit großer Effizienz zum Einsatz.

Kein anderes Konzept kann mit dieser dichten Lagersystematik mithalten. Durch die konsequente Nutzung des Raumvolumens eignen sich ELBETEC-Verschieberegale besonders auch in Kühllagern. Hier zählt jeder Kubikmeter Umgebungsluft, welcher mit viel Aufwand und vor allem Energie auf Temperatur gehalten werden muss.

Die bewährte Palettenregaltechnik von ELBETEC bildet zwar nach wie vor das statische Rückgrat der Lagerung. Besonderer Clou dieser Technik ist jedoch das ausgeklügelte System von Fahrschienen und Fahrwagen, welche der statischen Lagertechnik Mobilität verleiht.

Der Effekt für Ihre Fläche, bzw. das Lagervolumen ist gravierend. (siehe Abbildung)

Technisches Konzept

Die einzelnen Regalzeilen des Lagers werden als komplette Einheit seitlich verfahren, um einen definierten Bediengang zu öffnen. Dabei sind Zeilenlängen von bis zu 50m und Regalhöhen von bis 11m ohne Schwierigkeiten möglich. Die stabilen Fahrwagen tragen mühelos Feldlasten von bis zu 22,5t. Damit ist die verlässliche Grundlage einer flexiblen Planung ohne technische Einschränkung gegeben.

Das Verfahren der Regalblöcke erfolgt mit starken Elektromotoren, welche mit Frequenzumrichter versehen sind. So sind völlig ruckelfreie und genau definierte Beschleunigungs- und Bewegungsprofile möglich, welche für einen sicheren und kontrollierten Arbeitsablauf stehen. Die Elektrik unserer Verschieberegale entspricht VDE 0100.

Es können jeweils Einzelblöcke oder zeitsparender komplette Anlagenbereiche verfahren werden. Je Regalzeile verfügt über separate Antriebseinheiten, um die Belastungen auf die einzelnen Bestandteile so gering wie möglich zu gestalten. Die Verfahrgeschwindigkeit beträgt 4,5m/min..

Mittels optionaler Funkfernsteuerung kann der Staplerfahrer bereits frühzeitig und rationell gewünschte Bediengänge öffnen. Das Steuerungssystem erkennt mittels spezieller Lichtschranken sicher das ein- und ausfahrende Fahrzeug und verhindert ein Schließen des aktuellen Bereichs von außen, wenn das Fahrzeug die Anlage noch nicht verlassen hat. Der Zutritt von Personen wird bei einer solchen Steuersystematik ebenfalls registriert und führt zum sofortigen Anlagenstopp. Dieser Zustand muss im Außenbereich der Anlage manuell quittiert und zurückgesetzt werden, um Gefahren für Leib und Leben des Personals abzuwenden. Dank dieser durchdachten Sicherheitskonzepte können ELBETEC-Verschieberegale völlig sicher betrieben werden.